Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehramtsstudium WPO 2001 Schulpraxissemester Schulpraxissemester im Ausland oder an alternativen Schulen
Artikelaktionen

Schulpraxissemester im Ausland oder an alternativen Schulen

Nicht nur für zukünftige Fremdsprachenlehrerinnen und –lehrer ist es sinnvoll, Erfahrungen in anderen Ländern zu sammeln. Eine Möglichkeit dazu ist, das Praxissemester an einer Schule im Ausland zu machen. Dazu gibt es verschiedene Angebote:

Fremdsprachenassistent/in im Ausland

Angehende Fremdsprachenlehrerinnen und –lehrer können im Rahmen von Fremdsprachenprogrammen (vor allem durch den PAD vermittelt) im Land ihrer Zielsprache  praxisnahe Erfahrungen sammeln. Hierzu gibt es ein Merkblatt des Kultusministeriums, das darlegt, welche Leistungen zu einer Anerkennung vorgelegt werden müssen.
Über die Anerkennung entscheidet jeweils das Landeslehrerprüfungsamt, mit dem Sie sich daher rechtzeitig in Verbindung setzen sollten:

Landeslehrerprüfungsamt Freiburg
Herr Winfried Stein
Winfried.Stein@rpf.bwl.de

Tätigkeit an einer deutschen Auslandsschule  

Studierende aller Fächer können ihr Praxissemester an einer deutschen bzw. europäischen Auslandsschule absolvieren. Die Schülerinnen und Schüler sollten allerdings in etwa dem Alters- und Leistungsbereich zugehören, der dem angestrebten Lehramt entspricht. Deshalb gibt es eine Liste der Schulen, die für das Praxissemester zugelassen sind und ein Merkblatt, das beschreibt, welche Leistungen während des Praktikums zu erbringen sind.

  • Zudem bietet das DAAD ein Kurzzeitstipedium für das Schulpraktikum an einer deutschen Auslandsschule an. Weitere Informationen hier.

Praxissemester an einer alternativen Schule im In- oder Ausland

Seit 2004 gibt es aufgrund einer Initiative des Instituts für Erziehungswissenschaften der Albert-Ludwigs-Universität und des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung die Möglichkeit, ein Modul des Praxissemester an alternativen, innovativen Schulen im In- oder Ausland zu absolvieren. Als Voraussetzung für diese Möglichkeit muss zunächst am Institut für Erziehungswissenschaft ein Seminar, das sich mit diesen Modellen beschäftigt, besucht werden.                       
Dann nehmen die Studierenden selbst Kontakt mit der alternativen/innovativen Schule auf, an der sie das Praxissemester machen wollen. Informationen über diese Schulen finden Sie auf einem von Studierenden erstellten Informationsforum.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge