Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehramtsstudium im Bachelor-Master-System Bewerbung & Zulassung
Artikelaktionen

Bewerbung & Zulassung

Informieren Sie sich bitte rechtzeitig vor Ihrer Bewerbung, welche spezifischen Voraussetzungen (z.B. Zulassungsbedingungen oder Bewerbungsfristen) für die von Ihnen gewählten Fächer gelten.

Zuständig für das Bewerbungsverfahren ist das Service Center Studium. Detaillierte Informationen zu allen Studiengängen und Hinweise zu Auswahlverfahren, Aufnahmeprüfungen und Bewerbungsfristen erhalten Sie über die Studiengangliste im Studierendenportal. Beachten Sie bitte, dass für jedes Ihrer beiden Fächer gesonderte Regelungen bestehen können.

Zur Orientierung stellt die Universität Freiburg einen Überblick über die Ergebnisse der Nachrück- und Auswahlverfahren der zulassungsbeschränkten Fächer für die letzten Semester zur Verfügung.

Die Bewerbung für die zulassungsbeschränkten Fächer im polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang erfolgt online und ist nur zum Wintersemester möglich. Für Erstsemester in den Bachelorstudiengängen dauert die Bewerbungsfrist in der Regel von 1. Juni bis 15. Juli (entscheidend ist der Eingang bei der Universität Freiburg, nicht der Poststempel).

Der Studiengang Master of Education soll spätestens zum Wintersemester 2018/19 eingerichtet sein. Informationen zur Bewerbung finden Sie zeitnah ebenfalls in der Übersicht über alle Studiengänge.

Verpflichtende Studienorientierung

Alle Studienbewerber/innen in Baden-Württemberg müssen mit der Bewerbung den Nachweis erbringen, dass sie an einem Orientierungsverfahren teilgenommen haben. Streben Sie das Lehramt an Gymnasien an, empfehlen wir den baden-württembergischen Lehrertest unter www.bw-cct.de. Einen allgemeinen Studienorientierungstest bietet www.was-studiere-ich.de.

Darüber hinaus können Sie freiwillig weitere Orientierungstests zum Lehrerberuf durchlaufen, die Sie unter "Der Lehrerberuf" finden.

Sprachanforderungen

In einigen Fächern sind bestimmte Sprachkenntnisse Studienvoraussetzung, wobei diese Kenntnisse in der Regel während des Studiums nachgeholt werden können. Die Zulassung zum Vorbereitungsdienst für das Lehramt Gymnasium in Baden-Württemberg setzt folgende Sprachkenntnisse (nach Niveaustufen des GER) voraus:

  • Deutsch: Englischkenntnisse und Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • Englisch: Englischkenntnisse Niveau B2, Latinum oder Kenntnisse einer weiteren modernen Fremdsprache
  • Französisch: Französischkenntnisse Niveau B2, Grundkenntnisse einer zweiten romanischen Sprache (mind. Niveau A2) sowie Grundkenntnisse in Latein
  • Geschichte: Latinum, Englischkenntnisse und Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (passiv beherrscht)
  • Griechisch: Graecum und Latinum
  • Italienisch: Grundkenntnisse in einer zweiten romanischen Sprache (mind. Niveau A2) sowie Grundkenntnisse in Latein
  • Katholische Theologie: Latinum oder Lateinkenntnisse, die die Lektüre der studienrelevanten originalsprachlichen Texte ermöglichen, sowie Graecum oder Griechischkenntnisse, die ein gutes Verständnis neutestamentlicher Texte ermöglichen
  • Latein: Latinum und Graecum
  • Philosophie/Ethik: Latinum oder Graecum
  • Spanisch: Grundkenntnisse in einer zweiten romanischen Sprache (mind. Niveau A2) sowie Grundkenntnisse in Latein

 

Benutzerspezifische Werkzeuge