Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehramtsstudium im Bachelor-Master-System Lehramtsbezogenes Bachelorstudium
Artikelaktionen

Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang (mit Lehramtsoption)

Der polyvalente Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang besteht aus zwei wissenschaftlichen Fächern, die in gleichem Umfang studiert werden, und einem Optionsbereich zur Wahl.

Entscheiden Sie sich für die Option Lehramt Gymnasium, dann umfasst das Studium neben den beiden wissenschaftlichen Fächern eine Einführung in die Bildungswissenschaften, das dreiwöchige Orientierungspraktikum sowie Grundlagen der Fachdidaktik. Das lehramtsbezogene Bachelorstudium ermöglicht den Übergang in den Master of Education (M.Ed.).

Im Falle, dass Sie nicht den Lehrerberuf anstreben, jedoch zwei Hauptfächer studieren wollen, oder Sie sich im Laufe des Studiums umorientieren möchten, können Sie zur Vorbereitung auf ein fachwissenschaftliches Masterstudium (M.A./M.Sc.) Fachwissenschaft und Interdisziplinarität vertiefen und sogenannte Berufsfeldorientierte Kompetenzen (BOK) belegen.

Im Überblick:

  • Option Lehramt Gymnasium
    Für den Übergang in den Master of Education (M.Ed.) studieren Sie neben den Fachwissenschaften Fachdidaktik und Bildungswissenschaften und absolvieren ein dreiwöchiges Orientierungspraktikum.
  • Option Individuelle Studiengestaltung
    Zur Vorbereitung auf ein fachwissenschaftliches Masterstudium (M.A./M.Sc.) können Sie Fachwissenschaft und Interdisziplinarität vertiefen und belegen sogenannte Berufsfeldorientierte Kompetenzen (BOK).
     

studienumfang zwei-hauptfächer-bachelor

Verbindliche Rechtsgrundlage des Studiengangs ist die Studien- und Prüfungsordnung der Albert-Ludwigs-Universität-Freiburg für den polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang vom 28.08.2015, siehe Amtliche Bekanntmachungen 60/2015.

Fächerkatalog

Im Bachelorstudium sind zwei Fächer zu belegen, wobei alle aufgeführten Fächer miteinander kombiniert werden können. Für die Bezeichnung des Abschlusses ausschlaggebend ist das Fach der Bachelorarbeit.

  • Fächer mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.):
    Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Griechisch, Italienisch, Katholische Theologie, Latein, Philosophie/Ethik, Politikwissenschaft, Russisch, Spanisch
  • Fächer mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.):
    Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik, Physik, Sport, Wirtschaftswissenschaft
     

Weitere Informationen zu allen angebotenen Fächern erhalten Sie zentral in der Übersicht aller Studiengänge und detailliert bei den jeweiligen Fachbereichen. Wichtige Links haben wir in der Liste der "Lehramtsfächer" für Sie gesammelt.

Hinweise:

  • Für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst (Referendariat) in Baden-Württemberg ist im Fach Katholische Theologie die konfessionelle Zugehörigkeit erforderlich und eine Kombination mit dem Fach Philosophie/Ethik ausgeschlossen.
  • Das Studienfach Wirtschaftswissenschaft ermöglicht keinen Zugang zum Vorbereitungsdienst an Beruflichen Schulen.
  • An Stelle eines der beiden wissenschaftlichen Fächer kann das Fach Bildende Kunst (Kunstakademie) oder Musik (Musikhochschule) studiert werden. Die Fächer Bildende Kunst und Musik können zwar mit allen wissenschaftlichen Fächern verbunden werden, nicht jedoch untereinander. In Kombination mit dem Fach Musik kann das Verbreiterungsfach Musik/Jazz und Popularmusik das wissenschaftliche Fach ersetzen.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge