Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Der Lehrerberuf Lehrergesundheit
Artikelaktionen

Lehrergesundheit

"Wer heute noch der Meinung ist, Lehrer seien in jeder Hinsicht beneidenswert, hätten sie doch einen sicheren und bequemen, mit gutem Gehalt und langen Ferien garnierten Halbtagsjob, der dürfte die Realität des Lehrerberufs gründlich verkennen. Tatsache ist, dass es sich hier um einen der anstrengendsten Berufe handelt. Speziell unter dem Gesichtspunkt der psychischen Belastung erfordert der Lehreralltag sehr viel mehr Kraft als der übliche Arbeitstag im Büro, an der Werkbank oder auch im Krankenhaus. Ja, wir haben in unseren Untersuchungen keinen anderen Beruf mit vergleichbar kritischen Beanspruchungsverhältnissen auffinden können."

(Uwe Schaarschmidt: Halbtagsjobber? Psychische Gesundheit im Lehrerberuf:
Analyse eines veränderungsbedürftigen Zustandes
. Beltz 2005, S. 15.)

Warum ist dieser Beruf so anstrengend? Warum leiden so viele Lehrer unter Burnout?

Untersuchungen zeigen, dass die Arbeitsbedingungen im Lehrerberuf gerade in den letzten zwei Jahrzehnten immer komplexer und anstrengender geworden sind und dass sich eine Verbesserung der Arbeitssituation noch nicht abzeichnet. Viel mehr als früher ist heute der Lehrerberuf ein Beziehungsberuf. Mannigfache, oftmals unvereinbare Erwartungen von Seiten der Schüler, des Bildungsplans, des schulischen Umfeldes und nicht zuletzt der Eltern werden an die Lehrperson gerichtet, zugleich ist das Ansehen des Lehrerberufs in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit immer noch gering.

Dies ist für viele, gerade auch männliche Abiturienten ein Grund, gar nicht erst Lehrer werden zu wollen. Viele Studierende, die von den gesundheitlichen Risiken hören, fragen sich auch, ob sie diesem Beruf überhaupt gewachsen sind. Inzwischen wird intensiv zum Themengebiet „Lehrergesundheit“ geforscht. Neue Untersuchungen stellen dabei vor allem heraus, dass bei bestimmten Persönlichkeitsstrukturen die Gefahr für die Gesundheit größer ist als bei anderen Persönlichkeitstypen. Um die Lehrergesundheit langfristig zu erhalten, geht es in der Forschung im Moment vor allem um folgende Frage: Wie sehen die individuellen und sozialen Ressourcen der jeweiligen Lehrerpersönlichkeit in Bezug auf die beruflichen Anforderungen aus aus? Welche Hilfen und Schutzfaktoren für die gesundheitsförderliche Bewältigung der beruflichen Anforderungen gibt es?

Einige Forschungsergebnisse, die sich mit Gesundheit und Lehrerberuf beschäftigen, haben wir für Sie ins Netz gestellt:

Benutzerspezifische Werkzeuge